ferrite magnets
Die Seltene Erden-Industrie sollte zu Chinas CO2-Neutralität beitragen
Nov 2,2021.

Seit das Land vorgeschlagen hat, bis 2060 CO2-Neutralität zu erreichen, hat sich der Begriff "CO2-Neutralität" schnell von einem unbekannten zu einem heißen Begriff gewandelt. Im September 2020 kündigte China an, dass seine Kohlendioxidemissionen vor 2030 einen Höchststand erreichen und bis 2060 CO2-Neutralität anstreben werden.


Brancheninsider wiesen darauf hin, dass Chinas Ziel, bis 2060 CO2-Neutralität zu erreichen, eine Chance für die Seltenerdindustrie ist, da es eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Nachfrage nach Seltenerd-Funktionsmaterialien spielen wird, insbesondere der Nachfrage nach Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagneten .

rare earth neodymium magnets

Unter Klimaneutralität versteht man die anthropogene Entfernung von Kohlendioxid und die Kompensation anthropogener Emissionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Der grundlegendste Weg für China, bis 2060 CO2-Neutralität zu erreichen, besteht darin, seine Energiestruktur umzuwandeln und fossile Energien wie Kohle, Öl und Erdgas durch saubere Energie wie erneuerbare Energien und Kernenergie zu ersetzen. Derzeit sind die repräsentativeren Elektrofahrzeuge anstelle von Kraftstofffahrzeugen, Windkrafterzeugung usw.


Ob New Energy Vehicles oder Windkraftanlagen, sie sind untrennbar mit der Anwendung von Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagnete . Darüber hinaus wird die klimaneutrale Politik das beschleunigte Eindringen von Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagneten fördern. NdFeB-Permanentmagnete haben offensichtliche Energiesparvorteile und werden Chinas Ziel der CO2-Neutralität hauptsächlich in zweierlei Hinsicht fördern:


Einerseits haben Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagnetmotoren eine höhere Energieeffizienz, und die Erhöhung der Permeabilität reduziert den Stromverbrauch. Andererseits werden Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagnete die Entwicklung neuer Energie unterstützen, und mehr als 40 % der Windkraftanlagen verwenden Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagnete, die die Entwicklung sauberer Energie unterstützen werden. Gleichzeitig verwenden die Antriebsmotoren von New Energy Vehicles hauptsächlich Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagnete, die dazu beitragen, den Verbrauch fossiler Energie und CO2-Emissionen in Zukunft zu reduzieren.


Mit dem zunehmenden globalen Bewusstsein für die fossile Energiekrise hat sich die neue Energie-Automobilindustrie in den letzten Jahren rasant entwickelt. Sei es das schnelle Wachstum aufstrebender Automobilunternehmen oder die aktive Transformation traditioneller Automobilunternehmen, sie haben der Außenwelt die Ankunft der Elektrifizierungsära der Automobilindustrie vermittelt. Regierungen verschiedener Länder haben nacheinander Zeitpläne für die Aussetzung des Verkaufs von Kraftstofffahrzeugen herausgegeben, und China hat auch vorgeschlagen, Kraftstofffahrzeuge vor 2050 „zu vertreiben“.


Bis Ende 2020 sind weltweit insgesamt 10 Millionen Elektrofahrzeuge im Einsatz. Im Jahr 2020 stieg die Zahl der Elektrofahrzeug-Zulassungen im Vergleich zum Vorjahr um 41 %. Das Verkaufsvolumen von New Energy Vehicles in China belief sich auf rund 1,367 Millionen, ein Anstieg um 10,9 % gegenüber dem Vorjahr, was 5,4 % des nationalen Fahrzeugabsatzes entspricht. Ein Plus von 0,8%.


Laut dem vom Staatsrat herausgegebenen „New Energy Vehicle Industry Development Plan (2021-2035)“ werden Chinas Absatz von Neufahrzeugen bis 2025 etwa 20 % des Gesamtabsatzes von Neufahrzeugen erreichen. Und bis 2025 werden ein komplettes System der Elektrofahrzeug-Energiesystemtechnologie und eine Industriekette aufgebaut, um die technische Unterstützung für die Verwirklichung von 5 Millionen Fahrzeugen mit neuer Energie im Jahr 2025 zu bieten.


Laut Experten verbraucht ein vollautomatisches Luxusauto etwa 0,5 bis 3,5 kg Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagneten. Entsprechend der Nachfrage von 5 Millionen New Energy Vehicles nach Seltenerd-Neodym-Eisen-Bor-Permanentmagneten wird es die Entwicklungskapazität von mindestens 25.000 Tonnen Seltenerd-Erz vorantreiben. Basierend auf dieser Berechnung werden 10 Millionen New Energy Vehicles die Entwicklung von mindestens 50.000 Tonnen Seltenerdminen vorantreiben, was der aktuellen Jahresproduktion an Seltenen Erden im Norden entspricht.


Mit der kontinuierlichen Umsetzung von Chinas CO2-neutraler Politik wird davon ausgegangen, dass die Nachfrage nach Seltenen Erden steigen wird. Als Träger der CO2-neutralen Politik des Landes sollte die Seltene Erden-Industrie als wichtigster Vorreiter fungieren, eine größere Mission übernehmen und einen angemessenen Beitrag zu Chinas CO2-Neutralitätsziel leisten.



Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Einzelheiten erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
hinterlass eine Nachricht
Willkommen zu BearHeart
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Einzelheiten erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Zuhause

Produkte

Nachrichten

Kontakt